• Beet 18
  • Garten rund 124
  • Kurr Uettingen 2013 074 Kopie
  • Marx Gerolzhofen 2013 020
  • Beet 8

Willkommen bei J.W. Karl GartenDesign...

Auf der Suche nach Ihrem Gartentraum sind Sie bei uns goldrichtig. Mit Liebe zum Detail begleiten wir Sie zu Ihrem Garten - von der Planung bis zur Ausführung und späteren Pflege.

Mit unserer Präsentation möchten wir Ihnen Anregungen und Ideen geben. Lassen Sie sich inspirieren und von unserer Freude am Garten anstecken.

Für genaue Fragen und Terminvereinbarung nehmen Sie gerne persönlich mit uns Kontakt auf:
Telefon: 0 97 21 - 6 10 32 oder per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werner trifft Karl

Zum Ausklang eines ganztägigen Besuches auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg legten die Jungs der Fa. Falko Werner noch einen Zwischenstopp bei uns ein.

Ingrün - Augabe 03/2016

Das kostenlose Gartenmagazin von GALANET: Die dritte Ingrün-Ausgabe 2016 ist fertiggestellt!

In der Titelstory: Terrassengestaltung. Neben einem Großprojekt in Venedig sind die weiteren Themen Teich- und Poolpflege, Herbstaspekte und Geometrie im Garten.

 Download INGRÜN-Magazin 03/2016

Sonnenschirme von May - Qualität und Design

Bereits seit 1983 entwickelt, produziert und vertreibt May hochqualitative Sonnenschirme made in Germany. Eine lange Zeit, in der May sich als Sonnenschirm-Experte ein großes Renommee erarbeiten durfte. Und noch immer steht May mit Trendsetter-Enthusiasmus für den perfekten Schatten parat. Sonnenschirme mit sehr hohem UV-Schutz und passendem Sonnenschirmzubehör wie Sonnenschirmständer & Co.

Wir sind blueBase- Partner!

Seit März 2016 sind wir offiziell Ihr blueBase-Partner vor Ort und helfen Ihnen bei der Realisierung des Wunschbades. Mit den blueBase-Systemen erleben Sie den Luxus natürlich-vitalen, hautfreundlichen und kristallklaren Wassers, ganz ohne Chemie.

Husqvarna Automower

Durch regelmäßiges Mähen und rasiermesserscharfe Klingen erscheint der Rasen als satte, grüne Fläche. 

Betriebserweiterung

Nachdem im März 2013 während eines gemeinschaftlichen Workshops beschlossen wurde, dass man sich betrieblich vergrößern möchte, konnte 2015 der erste große Schritt mit dem Erwerb des Nachbargrundstückes umgesetzt werden.