Ausbildungsprojekt 2018

Im Rahmen der Ausbildung bekamen unsere Auszubildenden eine eigene, konstruktive und dem Firmenwohl dienende Aufgabe.

Bei der Betriebserweiterung 2016 ist die Neugestaltung unserer Terrasse am Gemeinschaftshaus zurückgestellt worden. Mit den Zielen einen eigenen Ausbildungsübungsplatz für praktische Übungen herzustellen und die Terrasse des Gemeinschaftshauses zu erneuern hat unsere Planungsabteilung ein eigenes Projekt entwickelt. Dieses wurde in der Bauleiterbesprechung abgesegnet.

Unseren Azubis wurde darauf hin ein Projektplan und eine dazugehörige Projektbeschreibung ausgehändigt.
Ein eigens dafür entworfenes Baustellenschild wurde aufgestellt und los ging es.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Geschafft ...

Unsere Azubis Thomas Keicher und Michael Schulz sind mit dabei beim 12. Bayern Cup auf dem Gelände der Landesgartenschau Würzburg.

Danke für die hervorragende Leistung!

Pflanzenkunde in Bad Bocklet

Am 26.05.2018 verlegte unser Ausbilder Andreas die monatliche Pflanzenprüfung kurzer Hand in den Kurpark nach Bad Bocklet.Am 26.05.2018 verlegte unser Ausbilder Andreas die monatliche Pflanzenprüfung kurzer Hand in den Kurpark nach Bad Bocklet.

Pflanzenkunde mitten im Park statt im Schulungsraum, so macht lernen Spaß.

Besuch bei unseren Staudenlieferanten

Im Rahmen unserer Azubiausbildung war am 25.5.2018 ein Besuch bei unseren Staudenlieferanten an der Reihe. Ausbildungsleiter Andreas Herterich besuchte die Staudengärtnereien Strobler in Bamberg und Augustin in Effeltrich.

Für unsere Auszubildenden war der Blick hinter die Kulissen eine große Bereicherung. Neben vielen Informationen wurde auch geklärt wo die schön blühenden Stauden produziert werden, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit in die Gärten unserer Kunden pflanzen dürfen.

Unser Dank für die Unterstützung geht an die Staudengärtnereien Augustin und Strobler.

Drei neue "Mitarbeiter" ...

Ein 5t Radlader, ein 3,5t Minibagger und ein 2t Minibagger in strahlendem rot und mit unserem gelben Blatt versehen, wurden uns von Becker Baumaschinen nach einer Einweisung übergeben.

Herr Dieter Schneider von Becker Baumaschinen nutzte die Gelegenheit sich mit einer "Brotzeit" für die langjährige Zusammenarbeit zu bedanken.

Wir freuen uns darauf unsere neuen Maschinen bald einzusetzen.

Früh übt sich ...

wir nehmen die Nachwuchsförderung wörtlich ;).

Unsere Auszubildenden waren wieder fleißig am Üben...

Michael Schulz (3. Lehrjahr) und Thomas Keicher (2. Lehrjahr) bereiteten sich auf den Berufswettkampf bei der Landesgartenschau in Würzburg vor.

Karl@Work ...

Ursprünglich wollte unser Kunde an Stelle der vorhandenen Hecke lediglich einen neuen Sichtschutz entlang der Grundstücksgrenze. Im Verlauf der Planung ist daraus auf Wunsch der Familie eine Komplettumgestaltung des hinteren Teilbereichs geworden.

Es entstanden ein Sichtschutzkonzept aus Rhombuselementen (sib. Lärche) in Kombination mit verschiedenen Gehölzen, ein kleiner Freisitz mit Quellwürfel, eine neue Rasenfläche mit Mähroboter und ein Rahmen aus blühendem Grün.

In den nächsten Jahren wird sich die neue Außenanlage noch weiter zu einer grünen und blühenden Wohlfühl-Oase entwickeln. 

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Garten!

Die "Neuen" sind los ...

Unsere Auszubildenden werden regelmäßig im Umgang mit Maschinen und motorgetriebenen Werkzeugen unterwiesen.

Die aktuelle Schulung durch unseren Bauleiter und Gärtnermeister Bernd Pohli - auch verantwortlich für Fuhrpark, Maschinen und Geräte - umfasste die Funktion, Bedienung und den sicheren Umgang mit dem jeweiligen Werkzeug bzw. den Maschinen.

Im Anschluss wurde unter Aufsicht ausgiebig auf Lager 2 geübt.

Wie jeden Monat trafen sich unsere Azubis mit Ihrem Ausbilder Andreas Herterich zur Pflanzenbestimmung im Gemeinschaftshaus.

Übung macht den Meister  

Erste Hilfe Kurs 2018

Am 23.01.2018 und 05.02.2018 veranstalteten wir für das ganze J.W. Karl Team einen Erste Hilfe Auffrischungskurs in unserem Gemeinschaftshaus.
Lebendig und authentisch vermittelte uns Rainer Klarmann vom Roten Kreuz die wichtigsten lebenserhaltenden Maßnahmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei Rainer für den interessanten Kurs bedanken.