Willkommen bei J.W. Karl GartenDesign...

Auf der Suche nach Ihrem Gartentraum sind Sie bei uns goldrichtig. Mit Liebe zum Detail begleiten wir Sie zu Ihrem Garten - von der Planung bis zur Ausführung und späteren Pflege.

Mit unserer Präsentation möchten wir Ihnen Anregungen und Ideen geben. Lassen Sie sich inspirieren und von unserer Freude am Garten anstecken.

Für genaue Fragen und Terminvereinbarung nehmen Sie gerne persönlich mit uns Kontakt auf:
Telefon: 0 97 21 - 5 33 33 0 oder per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hurra,

wir haben ein neues Firmen- und Familienmitglied Karla Karl.

GartenTräume für Bienen und Insekten ...

Qualifizierung als offizieller „Schirmbeschatter“ von May Schirm-Systeme.

Am 16. Januar 2020 war ein Team von uns zu Besuch bei May Schirm-Systeme in Betzenweiler.Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr partnerschaftlich und erfolgreich mit diesem Schirmhersteller zusammen.  

Durch eine umfangreiche Schulung hat sich unser Unternehmen als offizieller „May-Fachhändler“ qualifiziert. 

Wir danken der Firma May und unseren Mitarbeitern für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement.

tobiasUnser Tobias, eben noch als Vertretung für einen erkrankten Kollegen, jetzt wieder bei Team "Bütti & Spänsen"

Zwei neue Fahrzeuge für unsere Flotte ...

Fabian und Tobias vom Team "Garten & Landschaftsbau" bekommen einen neuen 3,49 t Doppelkabiner von Ford.Max als technischer Mitarbeiter bekommt einen vollausgestatteten Werkstattwagen. Die Ausstattung ist für den Bau und die Wartung von Beregnungsanlagen, die Instandhaltung von Gerätschaften und Maschinen sowie für viele andere technische Anforderungen bestens gerüstet.

Beide Fahrzeuge wurden in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, unserem Bauleiter Bernd sowie Lieferanten von Ford und Würth entwickelt.

Gute Fahrt und gutes Gelingen!

collageDas Frühjahr ist dieses Jahr etwas anders ...

Nachdem sich das Frühjahr nach der langen Regenperiode endlich durchgesetzt hat, wird die Freude stark gehemmt durch die gesundheitliche Gefahr, die unser Leben sehr beeinflusst.

Seit knapp zwei Wochen setzen wir uns in unserem Unternehmen mit der Gefahr einer Infizierung mit höchster Sorgfalt auseinander. Mit hohem Aufwand und möglichst vielen einzelnen Maßnahmen, wie Einhaltung des Abstandes von 2 m zwischen den Mitarbeitern, Aushändigung von Wasserkanistern und Seife für jedes Fahrzeug, möglichst wenig Kommunikation in den Räumen, falls doch mit weitem Abstand bei stets gelüfteten Räumen, wenn möglich nur 2 Personen im Auto, Reduzierung des Kontaktes nach außen auf ein Minimum. Haben wir unser tägliches Verhalten sehr, sehr stark verändert.

Wir danken unseren Mitarbeitern für Ihre Disziplin und den entschlossenen Willen dem Virus bei uns keine Chance zu geben.

Wir danken auch unseren Kunden für Ihr Vertrauen trotz der Umstände, uns weiterhin für Sie arbeiten zu lassen.

hinweis template

Liebe Kunden, liebe Lieferanten,


wir nehmen die augenblickliche Situation mit dem Corona Virus sehr ernst.
Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, nicht unangemeldet unser Bürogebäude zu betreten.

Sie können uns unter der Telefonnummer 09721/533330 kontaktieren.


Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und besprechen die weitere Vorgehensweise.
Wir hoffen auf diese Weise um den Corona-Virus herumzukommen.


Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ingrün - Augabe 02/2020

Das kostenlose Gartenmagazin von GALANET: Die zweite Ingrün-Ausgabe 2020 ist fertiggestellt!

In der Titelstory: Hausbaum. Die Wahl eines Baumes ist meist eine Entscheidung fürs Leben. Doch welcher Baum eignet sich für welchen Garten?

Diesesmal in der Vorher- Nachher-Story: Eine Wellness-Oase im Freien aus unserer Feder. Blättern Sie hier....

Download INGRÜN-Magazin 02/2020

Frühjahrspflege

Im Frühjahr wird der Grundstein für die neue Gartensaison gelegt. 

Sommerpflege

Der Sommer ist traditionell der Höhepunkt der Gartensaison – doch vor dem Genuss und der Entspannung steht die Gartenarbeit an.

BEWIRB DICH JETZT ...

Für Deinen Traumjob in der grünen Branche! Bewerbungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl@Work - Neugestaltung mit Pool ...

Karl@Work - Architektonisch und eckig

Karl@Work - Vom Schwimmteich zum Pool ...

Wir brauchen Verstärkung (m/w/d):

stellenanzeige juli 2019 600x600

• Landschaftsgärtner für Gestaltung und Pflege
• Facharbeiter für die Gartengestaltung
• technische Facharbeiter - Holz-, Bewässerungs- und Sichtschutztechnik

Staatsehrenpreis 2019

staatsehrenpreis

Wir sind mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau ausgezeichnet worden.

Ein kleiner Auszug aus der Pressemitteilung:
[...] Mit dem neuen Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau würdigt das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) die außergewöhnlichen Leistungen von Betrieben, die angehende Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner ausbilden. Die Preisverleihung an die 30 Privatunternehmen und Kommunen erfolgte am 20. Mai 2019 in München durch Staatsministerin Michaela Kaniber und Gerhard Zäh, Präsident des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V. (VGL Bayern).

Insgesamt wurden 26 Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus (GaLaBau) und vier Stadtgartenämter beziehungsweise städtische Einrichtungen aus allen sieben Regierungsbezirken Bayerns ausgezeichnet.Preisträger ist auch die J.W. Karl GartenDesign GmbH & Co. KG aus Gochsheim. „Wir sind überaus glücklich über den Staatsehrenpreis, denn er ist die Anerkennung unserer jahrelangen, intensiven Bemühungen in der Ausbildung unserer Azubis. Der Preis ist aber zugleich auch Ansporn für die Zukunft, weiter in die betriebliche Ausbildung zu investieren“, freut sich Jörg Wilhelm Karl, geschäftsführender Gesellschafter.

„Mit Ihren beispielhaften Konzepten setzen Ihre Betriebe hohe Maßstäbe in der Ausbildung junger Menschen und legen damit den Grundstein für die Weiterentwicklung der ganzen Branche“, betonte Landwirtschaftsministerin Kaniber in ihrer Rede anlässlich der Preisverleihung in München. „Die derzeit dynamische Entwicklung im GaLaBau wird auf Dauer nur anhalten, wenn es gelingt, weiterhin genügend Berufsnachwuchs zu gewinnen und ihn bestmöglich auszubilden. Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ist und bleibt ein wichtiger Wegbereiter für junge Frauen und Männer beim Start in das Berufsleben“, ergänzte Gerhard Zäh, Präsident des VGL Bayern.

Wir freuen uns, dass unser Ausbildungskonzept auf diese Art gewürdigt wurde und werden auch in Zukunft unser Bestes für unsere Auszubildenden geben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen